Beamtendarlehen

   
 

Beamtendarlehen

Was ist eigentlich ein Beamtendarlehen?
Durch das sichere Arbeitsverhältnis von Beamten und Angestellten des öffentlichen Dienst ist eine gute Bonität dieser Berufsgruppe gegeben.
Dadurch sind bei einem Beamtendarlehen höhere Kreditsummen möglich, bis zum 20 fachen des Nettoeinkommens des Kreditnehmers.
Durch besonders lange Laufzeiten sind die monatlichen Raten niedriger im Vergleich zu normalen Ratenkrediten.
Ein Vergleich der Anbieter spart bares Geld. Wir vergleichen mit unserem Rechner für Sie z.B. die Angebote der Beamtenbank, Nürnberger, Debeka,Sparkasse und weiterer Anbieter.

Nutzen Sie Ihre Beschäftigung im öffentlichen Dienst, um ein günstiges Beamtendarlehen zuerhalten.
Beantragen Sie Ihr persönliches Beamtendarlehen online und nach wenigen Stunden können Sie ein passendes Angebot von uns erhalten.

Wer kann ein Beamtendarlehen aufnehmen ?

Das Beamtendarlehen (bzw. der Beamtenkredit) richtet sich an Personen, die im öffentlichen Dienst tätig sind und ist eine Variante des Privatkredit. Vor allem sind das Beamte, aber auch Angestellte im öffentlichen Dienst und Zeitsoldaten. Das Beamtendarlehen ist an keinen Verwendungszweck gebunden und kann vollkommen frei verwendet werden. Die Altersgrenze für die Inanspruchnahme eines Beamtendarlehens liegt in der Regel bei einem Alter von 58 Jahren.
Ohne Vorkosten und unverbindlich können Sie hier Ihre Anfrage stellen, schnell und diskret.

Beamtendarlehen sofort online    
 

Zu unserem Angebot: Beamtendarlehen - schnell auch ohne Schufa

     
         
   
 

Weitere Kreditvarianten:

Kredit ohne Schufa | Beamtenkredite | Kreditvermittlung | Kredit aufnehmen | Sofortkredit | Internetkredit | Beamtendarlehen |
 
Kostenlose unverbindliche Kreditanfrage schliessen

Anfrage